Zweckverband für Wasserversorgung Pfälzische Mittelrheingruppe
Zweckverband für WasserversorgungPfälzische Mittelrheingruppe

Hinweise zum Datenschutz

Sehr geehrte Kunden,

wir freuen uns über Ihren Besuch
auf unserer Internetseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Für uns ist es selbstverständlich, verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen. Der Zweckverband für Wasserversorgung, eine Anstalt öffentlichen Rechts, erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nach den geltenden Datenschutzbestimmungen (Datenschutzgrundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz, Landesdatenschutzgesetz Rheinland-Pfalz).

 

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

 

Zweckverband für Wasserversorgung

Pfälzische Mittelrheingruppe

Am Wasserturm 2

67105 Schifferstadt

Deutschland

Tel.: 06235/9570-0

E-Mail: info@wasserweb.de

Website: www.wasserweb.de

 

Die Datenschutzbeauftragte beim Zweckverband:

 

Tanja Philipp

Tel.: 06235/9570-15

E-Mail: tanja.philipp@wasserweb.de

 

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an oben genannte verantwortliche Stelle richten.

 

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

Erhebung und Verarbeitung von Kundendaten
Der Zweckverband für Wasserversorgung erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsverhältnisse zum Zwecke der Herstellung von Hausanschlüssen, der Versorgung mit Trinkwasser und weiterer Dienstleistungen. Es werden nur dann Kundendaten erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn dies zur Erfüllung eines Vertrages bzw. zur Vorbereitung eines Vertrages (Rechtfertigungstatbestand) erforderlich ist. Die Daten werden nach Vertragsbeendigung unter Berücksichtigung der Aufbewahrungsfristen bzw. sonstiger rechtlicher Erfordernisse gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist für steuerrelevante Daten beträgt zehn Jahre.

Erhebung und Verarbeitung von Daten per Internet
Gewöhnlich können Sie die Seiten des Zweckverbandes für Wasserversorgung besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen. Sollten Sie uns persönlich eine E-Mail schicken, werden wir natürlich bis zur Beantwortung Ihrer Frage Ihren Absender speichern. Steht Ihre Frage im Zusammenhang mit einem bestehenden Kundenverhältnis, kann diese auch für den Zeitraum Ihres Vertragsverhältnisses gespeichert bleiben. Im Rahmen unseres Onlineservices können Sie jetzt einige Vorgänge auch papierlos erledigen. Per Internet können Sie uns Ihre Zählerstände oder Änderungen zum Vertragsverhältnis übermitteln. Unser Angebot wird ständig erweitert. Diese Daten werden grundsätzlich in verschlüsselter Form übertragen und entsprechend dem jeweiligen Zweck und den geltenden Vorschriften verarbeitet und genutzt. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Wir speichern Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die genannte Adresse.

 

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen.

 

Sie haben das Recht von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke haben Sie das Recht die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels

einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden, und wir sind verpflichtet personenbezogene Daten zu löschen, sofern die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr gegeben sind. Das Recht auf Löschung besteht ebenfalls wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, auf die sich die Verarbeitung stützte bzw. wenn es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt.

 

Sie haben das Recht eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

 

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und

technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wir nutzen das Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische- und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen. Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

Weitergabe von Daten an Dritte

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

 

Datenerhebung bei Dritten

Wir arbeiten im Rahmen des Inkassoverfahrens bzw. bei Zahlungsverzug mit dem Verein Creditreform und für Bonitätsprüfungen mit der Creditreform Boniversum GmbH zusammen. Außerdem erhalten wir die Schuldnerliste der IHK und haben Zugriff auf das Amtliches Liegenschaftskataster Informationssystem ALKIS® und EWOIS – Einwohnerinformationssystem. Die erhaltenen Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden nur zur Erfüllung unseres Vertragsverhältnisses erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

 

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

 

Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zweckverband für Wasserversorgung "Pfälzische Mittelrheingruppe"